24.02.2022. Berlin © Dominik Campus

CATCHING THE ESSENCE OF A MOMENT

Jede Aufnahme ist eine einzigartige Momentaufnahme. Ein Zeuge unserer Vergangenheit, ein Fragment der Zeit.

Fotos erinnern uns an ein bestimmtes, vielleicht schon lang zurückliegendes, Gefühl. An eine bestimmte Situation, oder an eine besondere Zeit.

Kein anderes Medium ist dazu in der Lage.

Barcelona, 2022 © Dominik Campus 

IT'S ALL ABOUT STORYTELLING

Was ist das Spannende an der Fotografie?

Meine tiefe Überzeugung ist, dass Emotion, Perspektive, das Zusammenspiel von Licht und Schatten, aber vor allem die Geschichte dahinter darüber entscheiden, ob ein Foto wirkungsmächtig ist, oder nicht!

Die Kamera ist nur so gut, wie der Fotograf, der sie bedient. Aber nie besser.
Durch den Sucher meiner Kamera entdecke ich die Welt jeden Tag neu und mit anderen Augen. Ich treffe Menschen, denen ich vermutlich nie begegnet wäre und erzähle mit meinen Bildern Geschichten, die von jedem Betrachter unterschiedlich interpretiert werden.

Geprägt von Emotionen, Werten oder Überzeugungen.

Berlin. 2021 © Dominik Campus

Like a return ticket into former times

Ein Foto ist wie eine Art Rückfahrkarte in frühere Zeiten.

Auch Jahre später kann die Erinnerung durch die Aufnahme wieder greifbar werden. Zufällige Begegnungen und ungeplante Ereignisse, im Bruchteil einer Sekunde eingefangen, werden plötzlich wieder zur Gegenwart.


Auf der Straße pulsierender Städte, ist die Vergänglichkeit des Moments allgegenwärtig, was diese Art der Fotografie besonders reizvoll macht.
Die Vielfalt an skurrilen Ereignissen, die schonungslose Realität oder die kleinen Begebenheiten hinter den Menschen – all das führt zu Kunst.
Eine Poesie des Alltags, die sich meist unbemerkt vor unseren Augen abspielt und ihre Geschichte erst durch die Fotografie offenbart.

I firmly believe that you don‘t take a photograph: you make it!